Rheingau. Einen Schwerpunkt setzte die Rheingauschule Geisenheim in der vergangenen Woche im Besucherplan des Hessischen Landtags. An zwei Tagen waren insgesamt 51 Schülerinnen und Schüler während der aktuellen Plenarrunde zu Gast und erhielten einen Einblick in die Landespolitik. Nachdem Ende Februar bereits die Klasse 10a den Landtag besucht hatte, schnupperten nun die zwei weiteren Klassen der Einführungsphase in Begleitung ihrer Lehrer Phillip Stadtmüller und Jörg Scharmann Landtagsluft.

Beide Besuchergruppen absolvierten das gleiche Programm. Nach einem einführenden Vortrag über die Arbeitsweise des Landesparlaments verfolgten sie jeweils auf der Besuchertribüne die Plenardebatte. Anschließend vertieften sie die Eindrücke im Gespräch mit den Vertretern der Landtagsfraktionen. Die Rheingauer Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper hieß die Gäste aus ihrer Heimat herzlich willkommen. Sie stand beiden Klassen Rede und Antwort, ebenso der Geschäftsführer der FDP-Fraktion Stefan Müller. Jeweils an einem Gespräch nahmen die Abgeordneten Marius Weiß und Heike Hoffmann (beide SPD) sowie Sigrid Erfurth (Bündnis 90/Grüne) teil. Die Fraktion der Linken wurde durch Mitarbeiter vertreten.

« MINT Girls Camps 2018: Jetzt online anmelden! Spende für Winkeler Frauenchor »