Oestrich-Winkel. Die Landesregierung unterstützt die Turngemeinde Winkel. Wie die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper mitteilt, ist dem Verein vom für den Sport zuständigen Hessischen Innenminister Peter Beuth eine Zuwendung von 5.000 Euro bewilligt worden. „Dies ist ein Beitrag zur Finanzierung der neuen Boule-Bahnen und des Sandaustauschs auf den Beach-Volleyball-Feldern“, erläuterte die CDU-Politikerin. Das Land engagiere sich, damit zeitgemäße Sportanlagen zur Verfügung stünden und so die Weiterführung der Vereinsarbeit gesichert werde. Es würdige damit zugleich den vorbildlichen ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder für den Breitensport. Mit einem vielfältigen, attraktiven Angebot, das von über 600 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen genutzt werde, biete die TG Winkel gesundheitsfördernde Freizeitbetätigung in der Gemeinschaft.

« Spende für Förderkreis JoHo Rheingau: Land prüft Ausnahmeregelung für Sicherstellungszuschlag »