Eltville. Die Landesregierung unterstützt das Schulorchester des Gymnasiums Eltville. Wie die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper von Kultusminister Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz erfahren hat, ist dem Förderverein des Gymnasiums eine Zuwendung in Höhe von 849 Euro bewilligt worden, die der Musikformation zugutekommt. „Die Mittel sind zur Finanzierung der Probentage des Schulorchesters bestimmt. Es ist als AG ein erfolgreiches Angebot der musikalischen Erziehung und Bildung, mit dem das Schulprofil und speziell sein musischer Schwerpunkt geprägt wird. Zudem gestalten die musizierenden Schülerinnen und Schüler als Botschafter des Gymnasiums Veranstaltungen und erfreuen das Publikum mit ansprechenden und unterhaltsamen Musikdarbietungen“, lobte die CDU-Politikerin das Engagement der Mitglieder von Orchester sowie dessen Leitung.

« Starke Rheingau-Präsenz im Landtag Weiterbildung für Absolventen - Hochschule Geisenheim plant postgraduale Studiengänge »