Oestrich-Winkel. Die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper war beim 14. bundesweiten Vorlesetag mit von der Partie. In Mittelheim gestaltete sie eine Vorlesestunde in der Städtischen Kindertagesstätte Purzelbaum und fand mit ihren Geschichten bei den kleinen Zuhörerinnen und Zuhörern großen Anklang. Die CDU-Politikerin unterstützt seit vielen Jahren die Aktion, indem sie als Vorleserin in den Kindergärten der Region unterwegs ist.

Petra Müller-Klepper machte darauf aufmerksam, wie wichtig Vorlesen und Lesen für die Sprachkompetenz und die gesamte Entwicklung sind. „Vorlesen tut Kindern gut. Es bringt ihnen Bücher und die Sprache nahe, lässt sie ohne Anstrengung ganz viel lernen. Die Geschichten regen die Fantasie an, öffnen Türen zu anderen Zeiten, anderen Ländern, anderen Menschen, anderen Welten“, erklärte die CDU-Politikerin.

« Spende für Orgelumbau BUGA 2031: Bewerbung auf den Weg bringen - Müller-Klepper: „Machbarkeitsstudie ist gute Entscheidungsgrundlage“ »