Lorch. Die Landesregierung unterstützt die Anschaffung von Sport- und Pausen-Spielen sowie Schülerplanern für die Wisperschule Lorch. Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Petra Müller-Klepper hat der Hessische Kultusminister, Prof. Dr. Alexander Lorz, dem Förderverein der Schule eine Zuwendung in Höhe von 1.350 Euro bewilligt.

„Das Land leistet einen entscheidenden Beitrag, dass der Förderverein diese beiden Projekte umsetzen kann. Ihm stehen aufgrund der Corona-Pandemie derzeit kaum Möglichkeiten zur Verfügung, um durch Veranstaltungen und Aktionen Mittel zu generieren“, erklärte die CDU-Politikerin.

Mit der Zuwendung werde die Ausstattung der Wisperschule verbessert. Zugleich habe der Minister dem Förderverein mit dem Bescheid Dank und Anerkennung für das vorbildliche ehrenamtliche Engagement übermittelt, das eine Bereicherung des Schullebens darstelle.

« Erzieherausbildung: Duales Modell im Kreis ausbauen