Rheingau. Die komplette Jahrgangsstufe 10 der Rheingauschule Geisenheim unternahm einen Ausflug in die Landespolitik. Begleitet von den Lehrkräften Cornelia Ambrosi, Lars Jügler und Uwe Schmidt waren 82 Schülerinnen und Schüler der Eingangsphase der Oberstufe bei der jüngsten Plenarrunde zu Gast im Hessischen Landtag. Die Rheingauer Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper hieß die Besuchergruppe aus ihrer Heimat herzlich willkommen. Die Schülerinnen und Schüler verfolgten nach einem einführenden Vortrag über die Arbeitsweise des Landtags auf der Besuchertribüne die Parlamentsdebatte. Anschließend diskutierten sie mit den Vertretern der Fraktionen aktuelle politische Fragen.
An der Gesprächsrunde nahmen neben Petra Müller-Klepper (CDU) deren Landtagskollegen Hildegard Förster-Heldmann (Grüne), Bijan Kaffenberger (SPD), Dr. Frank Grobe (AfD), Stefan Müller (FDP) und Ulrich Wilken (Linke) teil.

« Land fördert Projekte in Lorch Weniger Plastik - Ideenwettbewerb für Vereine »